Anmeldung zum Gaxellager 2023

Liebe Eltern, Kinder und Freunde des Gaxellagers, zwar sind es noch einige Monate bis zu den Sommerferien, doch bei uns starten bereits die Vorbereitungen. Wir haben bereits die Halle gebucht und das Motto ausgewählt – aber das wichtigste fehlt natürlich noch: Die Lagerkinder. Ihr wollt (bzw. eure Kinder) wollt dabei sein? Dann gibt es hier […]

Weiterlesen…

Anmeldung in Sicht!

Ahoi liebe Eltern, Kinder & Freunde des Gaxellagers, in den letzten Jahren sind wir im Lager abgehoben, abgetaucht und eingefroren, sind ins Mittelalter oder den wilden Westen gereist und haben zahlreiche Abenteuer erlebt! Auch wenn es bis zu den Sommerferien (leider :/) noch ein wenig dauert, steuern wir schon jetzt auf das neue Lagerjahr zu! […]

Weiterlesen…

Einladung zum Fotonachmittag

Liebe Eltern, Kinder und Freunde des Gaxellagers, inzwischen sind schon ein paar Monate ins Land gegangen, seit wir aus dem Gaxellager 2022 zurückgekehrt sind. Der Schul- oder Berufsalltag hat uns wieder, aber zumindest wir reisen in Gedanken immer gerne wieder ins diesjährige Lager zurück und erinnern uns, was wir dort alles erlebt haben. Geht es […]

Weiterlesen…

Wer suchet, der findet…

Liebe Eltern und Kinder, inzwischen ist schon über eine Woche vergangen, seit wir aus dem Gaxellager zurückgekehrt sind. Eure Koffer sind daher bestimmt schon ausgepackt (oder vielleicht auch schon wieder neu eingepackt) worden. Dabei gibt es nach dem Lager oft die ein oder andere Überraschung: Einige von euch werden vielleicht etwas vermissen, während andere sogar […]

Weiterlesen…

Wir sagen Danke & Lagertermin 2023

„Wir sagen danke schön, 7 Tage im LagerWas wär’n wir ohne uns’re Freunde, ohne euch, die lieben…“ (Die Flippers feat. Gaxellager) Wie immer, wenn wir nach dem Lager wieder (einigermaßen) ausgeschlafen sind, möchten wir die Gelegenheit für einige Danksagungen nutzen. Das Gaxellager ist eine ehrenamtlich arbeitende Ferienfreizeit und daher besonders dankbar, über die Unterstützung die […]

Weiterlesen…

Vom Ausschlafen und Abschied nehmen

Um den letzten vollen Lagertag so richtig auskosten zu kennen, nutzten wir das zweite „Gammlerfrühstück“, um noch einmal ausschlafen zu können. Während sich die Kinder (und auch die meisten Leiter) noch in ihren Schlafsäcken räkelten, schnitt die Küche bereits Obst für das Frühstück und stellte Brötchen und Müsli für das Buffet bereit. Nachdem wir es […]

Weiterlesen…

Von Schatzkisten und Kochtöpfen

Der Mittwoch begann in der Schützenhalle Gaxel mit einer Überraschung – zumindest für Kinder und Küche. Bestimmt erinnert ihr euch, dass das Küchenteam unsere Abwesenheit während der Tagesfahrt für einen Streich genutzt hat. Und wie wir in der letzten Ausgabe schon angedeutet haben: Ein Streich kann natürlich nur mit einem Streich beantwortet werden. Mitten in […]

Weiterlesen…

Von Mondraketen, Irrgärten und Lagerfeuern

Am Sonntagmorgen legte unser Wecker (gemeinhin auch als Musikbox bekannt) wie gewohnt um 8 Uhr los. Anders als am Vortag lagen dabei noch fast alle in den Schlafsäcken – scheinbar hatten wir nach dem ersten kompletten Lagertag eine Mütze voll Schlaf dringend nötig. Schließlich ist auch der Sonntag im Lager alles andere als ein Ruhetag. […]

Weiterlesen…

Von Aliens und Astronauten

Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja – das Mittagessen am Samstag. Frisch gestärkt ging es in den ersten Punkt des Nachmittagsprogramms. Dabei war volle Konzentration gefordert: Jedes der zahlreichen Minispiele musste in einer Minute perfekt bewältigt werden, passend zum Namen des Spiels: „Die perfekte Minute“. Die Gruppen mussten ihre Geschicklichkeit in verschiedensten Disziplin unter […]

Weiterlesen…

Endlich wieder Gaxellager!

Die Leiterrunde war bereits seit Donnerstagmorgen unterwegs: Nach einem gemeinsamen Frühstück schwärmten wir aus, um unsere Anhänger zu beladen: Materialien, Küchengeräte, Spielzeuge und vieles mehr mussten zur Schützenhalle in Gaxel transportiert werden. Dort angekommen machten wir uns an den Aufbau: Bühnenbild, Bänke, Zelte und Gruppenräume hielten uns den Tag über beschäftigt. Am Abend war die […]

Weiterlesen…